Meine Kurse

                        Lektionen fürs Leben

Hatha Yoga

Das Sanskrit Wort  „Hatha“ kann man auf 2 Arten übersetzen: als Ganzes gesehen bedeutet es „kraftvoll“ oder auch „bewusst“.

Durch die Trennung in die 2 Silben „Ha“  (Sonne) und „Tha“ (Mond) wird deutlich, dass dieser Yogastil die Entwicklung zu einem ausgeglichenen und heilen Wesen  unterstützen möchte.

 

Im Hatha Yoga üben wir eher langsam und halten die Asanas (Körperhaltungen) länger. Dadurch wird es dir möglich, dich bewusst und intensiv mit den Effekten von Hatha Yoga vertraut zu machen.

 

Hatha Yoga stärkt deine Muskulatur und die Flexibilität von Faszien, Muskulatur und Skelett und schult deinen Gleichgewichtssinn.  Nach einer gewissen Zeit und bei regelmäßiger Übung wirst Du bemerken, dass diese Effekte sich nicht nur auf deinen Körper, sondern auch auf deinen Geist auswirken.

Wie in allen Yogastilen unterstützen wir die Wirkung der Asanas durch Atemübungen und Meditation.

Traumasensibles Yoga

Das erlebte Trauma ist für betroffene Menschen ein ständiger Begleiter. Es bestimmt ihre Wahrnehmung, ihr Fühlen, ihr Selbstbild - bewusst und auch unbewusst. 

Um zu lernen, die Orientierung vom Trauma weg wieder mehr und mehr auf das Hier und Jetzt zu verlagern, braucht es Mut und eine sensible und geschulte Begleitung.

Als Ergänzung zu psychotherapeutischer Behandlung kann traumasensibles Yoga helfen, die Selbstermächtigung über den Körper und das eigene Empfinden wieder zu erlangen. In kleinen Schritten lernen wir, uns selber wieder wahrzunehmen, zu vertrauen und anzunehmen und adäquate Entscheidungen für das eigene Wohlbefinden zu fällen, um irgendwann wieder "der Herr im eigenen Haus" zu sein.

Die Yogapraxis mit all ihren Elementen - Asanas, Entspannungs- und Aufmerksamkeitsübungen, Meditationseinheiten - wird mit Fokus auf die Selbstwahrnehmung und unter Wahrung der eigenen Möglichkeiten und Grenzen in einer geschützten Atmosphäre geübt. Dieser Grundsatz des Yoga gilt hier noch einmal ganz explizit. 

Ich biete traumasensibles Yoga sowohl für Gruppen als auch im Einzelunterricht auf Anfrage sozialer Einrichtungen an.

Vinyasa Flow mit Hatha Yoga Elementen

Im Vinyasa Yoga werden die Asanas (Körperhaltungen) auf fast tänzerische Art mit einander verbunden. Gerne üben wir Vinyasa Yoga mit sanfter musikalischer Unterstützung und so entsteht ein fließender, in sich ruhender Ablauf.  Wenn Atmung und Bewegung sich meditativ verbinden, kommen Gedanken zur Ruhe und es tritt  konzentrierte Gelassenheit ein.

Um dies zu erreichen ist es wichtig, die Asanas korrekt und mit Achtsamkeit zu erlernen und immer wieder zu korrigieren. Dabei hilft die Kombination der eher statischen Übungen des Hatha Yoga mit der fließenden Natur des Vinyasa.

 

Durch regelmäßiges Üben erreichen wir eine Kräftigung und Flexibilisierung von Muskulatur und Skelett und eine positive Wirkung auf unsere Faszien. Vinyasa wirkt harmonisierend und ist somit ein guter Ausgleich zu unserem stressgeplagten Alltag.

 

Wie in allen Yogastilen unterstützen wir die Wirkung der Asanas durch Atemübungen und Meditation.

 

Termine:

Ab Mitte November im Salznah, Köln, Neusser Str. 30 - 32

Voranmeldung über Urban Sports Club

Yoga für bewegungseingeschränkte Menschen

Erkrankungen, Handicaps, Alter oder Gewicht halten so manchen Menschen davon ab, einen Yogakurs zu belegen. Für diese Menschen biete ich eigene, auf sie zugeschnittene Unterrichtsstunden an. 

Ob mit Hilfsmitteln, im Sitzen oder durch angepasste Asanas - es gibt immer eine Lösung, denn eine gut Yogapraxis orientiert sich an den Möglichkeiten und Grenzen des/der Übenden - nicht andersherum. 

Also, fass dir ein Herz - Yoga ist für alle da!

Yoga Nidra - der Schlaf des Yogi

Yoga Nidra ist eine sehr machtvolle Methode der Tiefenentspannung aus der Yogatradition. Während du  liegst, führe ich dich durch die 7 Stufen des Yoga Nidra bis in einen Zustand, in dem dein Körper schläft, Geist und Bewusst-sein aber erhalten bleiben. Verspannungen und Blockaden können so gelöst werden.  Was zurückbleibt ist eine tiefe Entspanntheit und Zufriedenheit. Regelmäßig geübt verbessert Yoga Nidra Stress Symptome wie Unruhe, Schlaflosigkeit , depressive Verstimmungen und  Verspannungen im Körper Auch bei Burnout wird Yoga Nidra  gerne unterstützend angewandt..

Yoga Nidra ist keine Hypnosetechnik noch setzt der/die Lehrer/in suggestive Elemente ein. Du kannst dich gefahrlos dieser Entspannungstechnik hingeben, da du jederzeit die komplette Kontrolle über dich und deinen Körper behältst.

Termine:

Dienstags 20:15 Uhr  im Salznah, Köln, Neusser Str. 30-32

Voranmeldung über Urban Sports Club

Mittwoch 9.11. und 07.12.2022  20:00 Uhr

Sanusal - Salzgrotte Brühl, Euskirchener Str. 120 

Voranmeldung: 02232/1504045 oder info@sanusal.de